Das Weingut Goldenits liegt östlich des Neusiedlersees, im Weinbaugebiet und Nationalpark Neusiedlersee - Seewinkel. Das pannonische Klima dieser Region an der ungarischen Grenze ist für den Weinbau hervorragend geeignet, und so findet man in unserer Heimatgemeinde Tadten im Verhältnis zur Anbaufläche sehr viele Salon- und Falstaff prämierte Weine. Die Sonnenlage des Seewinkel begünstigt unsere schonenden Maßnahmen und bewirkt eine auch in Österreich einzigartige Traubenreife, wobei aber die Fruchtigkeit nicht verloren geht.

Unser Familienweingut ist ein traditionsreicher Betrieb, der durch Neuerungen sein Sortiment und Angebot abstimmt, aber seiner Qualitätslinie treu bleibt. Die überschaubare Betriebsgröße von 15 ha Rebfläche ermöglicht die liebevolle und intensive Arbeit mit den Weinen.

Den Grundstein des heutigen Betriebes legten die Vorfahren 1899 mit einem Kellerneubau, und produzierten hauptsächlich für Eigenbedarf und ein wenig für den Verkauf. In der nächsten Generation führten Susanne und Paul Goldenits den Weinbau als Teil eines gemischtlandwirtschaftlichen Betriebes weiter. Wirklich intensiv und als Hauptteil ihres Einkommens erweiterten Edeltraud und Richard Goldenits das Weingut. Den zu Beginn noch mitgeführten Gemüsebau- und Rindermastbetrieb stellte man zu Gunsten der Kellerei ein.

Nach der Matura 1990 in der HBLVA Klosterneuburg und der Ausbildung zum Weinbauingenieur übernahm der Önologe Richard Goldenits zusammen mit seiner Frau Anita 2001 die Verantwortung für den Betrieb. Seitdem wurde die Fläche erweitert und die Traubenverarbeitung erneuert. Mit den beiden Töchtern Sarah und Christina wächst auch schon die nächste Generation heran.